Sport

Obi Toppin und Immanuel Quickly explodieren mit Knicks Sieg über Raptors

Die Knicks beendeten ihre düstere Saison mit einem Sieg, einem Ausverkauf, einem weiteren Karrierehoch von Obie Toppin und einem weiteren Triple-Double von Immanuel Quickly.

Nach 35 Punkten am Freitag in Washington erzielte die Lotterieauswahl 2020 42 Punkte, als die Knicks die für die Playoffs qualifizierten Raptors mit 105:94 vor 19.812 im Garden besiegten.

Ein weiterer Knicks-Spieler in der ersten Runde 2020, Quickley, der anstelle des verletzten R.J. Barrett startete, hatte mit 34 Punkten, 12 Assists und 10 Rebounds ein Karrierehoch von 34 Punkten.

Toppin brachte Quickley ins Spiel und erklärte, dass sie beide großartige Dinge vorhersagten.

„Wir fuhren zum Spiel und er saß im Auto und sagte: ‚Ich werde verrückt‘“, sagte Quickly. “Und ich sagte: ‘Ich werde auch verrückt.’ Also sind wir beide verrückt geworden.”

Mit 1:05 vor Schluss überschritt Toppin die 40er-Marke mit drei Freiwürfen, nachdem er in der dritten Ecke gefoult worden war, während die Garden-Fans das bekannte „O-BI“ sangen. Die Fans sangen seinen Namen bis zur Schlusssirene.

Obi Toppin erzielte ein Karrierehoch von 42 Punkten.
Obi Toppin erzielte ein Karrierehoch von 42 Punkten.
Jason Senes

„Ich fühle mich einfach sehr zuversichtlich“, sagte Toppin. „Wir hatten heute viel Spaß. Wir sind die letzten beiden Spiele so angegangen: “Lasst uns nichts verderben und uns nicht blamieren.” Lasst uns diese letzten paar Spiele gewinnen und wir haben es geschafft.”

Die endgültige Bilanz der Knicks liegt bei 37-45, 12-7 in ihren letzten 19 Spielen, aber die Playoffs sind noch weit entfernt. Toronto, mit seinen beiden Top-Linken in Pascal Siakam und Fred VanVliet, rückt als fünfter Setzling des Ostens in die Playoffs vor.

Die Knicks kehren nach Hause zurück, aber mit der Hoffnung, dass Toppin um die Ecke bog, als er 16 von 28 warf, 6 von 14 3er traf und viele Jams in Wettkampf-Dunks fallen ließ.

Immanuel Quickly trifft beim Sieg der Knicks über die Raptors den Korb.
Immanuel Quickly trifft beim Sieg der Knicks über die Raptors den Korb.
Jason Senes

Toppin startete in den letzten fünf Spielen für Julius Randle und beendete die Saison mit 20, 20, 19, 35 und 42 Punkten. Randle schloss es, nachdem sich die Knicks aus dem Wettbewerb zurückgezogen hatten.

Vor dem Spiel brach Knicks-Präsident Leon Rose sein Schweigen im MSG-Netzwerk, um den Fans zu versichern, dass alles nach Plan verlief.

„Wir müssen uns an den Plan halten, wir müssen einen Block nach dem anderen bauen, haben Sie Geduld“, sagte Rose. „Wir haben das Gefühl, dass wir aufgestellt sind, wissen Sie, wirklich gut, wir haben 13 Draft-Picks in den nächsten drei Drafts, vier Picks für die erste Runde. Was die Möglichkeiten angeht, sind wir sehr flexibel. Wir wollen diese Entscheidungen mit Bedacht treffen und das, was wir haben, weiterentwickeln.“

.

About the author

m-admin

Leave a Comment