Unterhaltung

‘Like’ Ilkkan’ sprach: So viel haben wir nicht erwartet – Kultur – Kunst

Die millionenfach bewunderte und zum Phänomen gewordene Serie trägt mit ihren Zeilen und Charakteren Teile von „uns“ in sich und fällt nicht von der Agenda der sozialen Medien. Schräge und lustige Anekdoten werden in der Serie geteilt, die zwei Staffeln lang auf das Publikum traf. Das Drehbuch der Serie mit Feyyaz Yiğit, Kıvanç Kılınç, Ahmet Kürşat Öçalan und Rasim Can Güneş wurde von Yiğit und Aziz Kedi geschrieben.

Eine der Lieblingsfiguren der Serie ist die Figur von İlkkan, gespielt von Kıvanç Kılınç, bekannt für seine prägnanten Worte und seine Vorliebe für Frauen. „In İlkkan steckt ein Stück von jedermanns Twitter-Persönlichkeit“, sagte Kıvanç Kılınç Birgün zu Işıl Çalışkan.

-Obwohl Sie in populären TV-Serien wie Muhteşem Yüzyıl, Tulip Devri, Ulan Istanbul mitgespielt haben, haben Sie viele Leute mit der TV-Serie Like erkannt. Wo würden Sie die TV-Serie „G“ in Ihrer Karriere einordnen?

Tulip Era oder so was war natürlich ein guter Job. Dauerte lang. Meine Rolle war dort sehr gut. Ich hatte so viel Spaß. Aber das ist wahrscheinlich der Grund, warum Gibi die TV-Serie verlassen hat, weshalb sie so beliebt ist. Die Zuschauerbasis ist von selbst kontinuierlich gewachsen. Und ich denke, es ist eine sehr gute Komödie. Es scheint sehr wertvoll, dass es ohne das einfache Volk gemacht wurde, ohne lächerlich zu sein, ohne eine giftige, männliche Sprache zu verwenden. Ich kann sagen, dass dies der beste Punkt meiner Karriere ist.

-Es ist wirklich ein Erfolg, dass sich trotz vierköpfiger Belegschaft keine männliche Sprache durchsetzt. Wie stellen Sie dies bereit?

Es passiert tatsächlich von selbst. Weil Aziz und Feyyaz geschrieben haben, weil Ömer es gezeichnet hat … Weil die Weltanschauung aller so ist.

Was dachten Sie, als Sie das Drehbuch zum ersten Mal gelesen haben?

Ich hatte viel Spaß, habe viel gelacht. Feyyaz und Aziz sind seit mehr als 10 Jahren befreundet. Ich mag ihre Arbeit sehr. Wir haben auch einen gemeinsamen Sinn für Humor in unserer Freundschaft. Ich wusste, dass sie daran arbeiten. Drehbücher sind keine literarischen Werke. Es ist ein Text, der darauf wartet, angewendet zu werden. Aber ich freue mich auf jedes Szenario. Es fühlt sich an, als würde ich eine neue Kurzgeschichte von einem Humoristen lesen, den ich liebe. Ich habe so viel Spass. Egal wie sehr ich versuche, mir das vorzustellen, am Set kommt ein ganz anderes und besseres Ergebnis heraus.

WIR DENKEN, WIR WÜRDEN ZUSAMMEN SPASS HABEN

Wie haben Sie sich damit abgefunden, dass ein Job, der als Underground gelten würde, so beliebt wurde?

Wir haben nie damit gerechnet. Wir haben gesagt, dass wir machen, was wir wollen, wir werden viel Spaß haben. Natürlich würde es ein Publikum geben, das es bei uns liebt, aber wir haben nie so viel erwartet. Es ist positiv aus dem Ruder gelaufen. Der Zaum geht. Es ist seltsam, es gibt Tweets von politischen Parteiführern. Es ist angekommen. Es ist, als ob jeder einen Bräutigam braucht.

Eine andere Angewohnheit, die als Humor gezeigt wird, was im Mainstream üblich ist, ist diese Komödie, als wäre sie lächerlich. Klassische Akzente und dergleichen sind natürlich ein Comedy-Element, aber ich denke, das ist das erste Beispiel dafür, wie eine so gute Arbeit ohne sie gemacht werden kann. Es ist wirklich schön, ein Teil davon zu sein.

-Wie haben Sie den Charakter von İlkkan gelesen?

Für İlkkan gab es eine kleine Möglichkeit für die Drehbuchautoren, sie anzusprechen. Wir haben einen Punkt erreicht, indem wir miteinander geredet haben und es versucht haben, als wir ans Set gegangen sind. Wir haben so etwas geschaffen, indem wir uns gegenseitig überquerten, indem wir zum Beispiel versuchten, sich mit prägnanten Worten und seiner Vorliebe für Frauen auszudrücken. Es gibt politische Korrektheit in jedem Aspekt unseres Lebens. Wir versuchen, uns so zu zeigen, besonders in den sozialen Medien, aber es gibt widersprüchliche Dinge in unserem Lebensalltag. İlkkan ist wie ihre Inkarnation. In unserer Serie sind Frauen immer die Stimme des gesunden Menschenverstandes. Die gesunden Menschen sind Frauen. Er schließt sich ihnen an und scheint intuitiv richtig zu laufen, aber er möchte das Leben in einen Satz packen. Er will sein Leben in einem Satz ändern.

– Was macht ihn deiner Meinung nach zum İlkkan von uns allen?

In İlkkan gibt es ein Stück von jeder Twitter-Persönlichkeit. Vielleicht ist er zu nah. Sie nennen es absurde Komödie, aber ich bin dagegen. Weil wir eigentlich sehr gewöhnliche und gewöhnliche Situationen verarbeiten. Es gibt gewöhnliche Ereignisse, aber die Charaktere sind außergewöhnliche Whitewasher und Cannibal von Erasmus. Sehen Sie, es ist keine so lustige Idee, eine Frau bei einer traurigen Beerdigung da draußen zum Weinen zu bringen. Schön, dass er mit dieser Authentizität unterwegs ist. Menschen in Fernsehserien werden von Zeichentrickfilmen in Comedy gemacht und sie sind außerhalb des wirklichen Lebens. Die Charaktere in Bende sind vollständig aus dem Leben und den Menschen, denen wir begegnen könnten. Das ist wahrscheinlich der Grund, warum er jedermanns erstes Blut ist.

EINGESTELLT WIE EINE ANDERE ZIVILISATION

-Welche Art von Set-Umgebung haben Sie? Das Publikum hat viel Spaß beim Zuschauen, aber was läuft im Hintergrund ab?

Natürlich haben wir Spaß, aber schließlich sind diese Leute alle da, um Geschäfte zu machen. Wir haben eine gute Freundschaft, im Gegensatz zur TV-Serie. Wohl das beste Set, das ich je gesehen habe. Wie jede andere Zivilisation wie alles andere auch. Wir haben Spaß, ohne unsere Verantwortung gegenüber der Arbeit zu gefährden.

-Jeder, der die Serie sieht, hat eine Lieblingsfolge und diese Folge stimmt mit etwas in unserer Lebenspraxis überein. Was ist dein?

Wir haben Lieblingsmomente, keine Lieblingsepisoden. Wenn ich einen Abschnitt sagen muss, kann ich Kuki-Abschnitt sagen. Es hat mir viel Spaß gemacht, Kukis İlkkan zu sein. Eine andere Welt, von der wir immer hören, diese Welt der Sklaverei und Geliebten. Sie war wunderschön. Ich mag die ‘Kokaric’-Episode sehr. Es gibt einen Abschnitt “Aktmodell”. Ich bin fast nie da. Ich bin nur in der letzten Szene, ich war nicht am Set, also habe ich es auch geliebt. Tatsächlich ist jeder Lieblingsteil anders, weil sie sich voneinander unterscheiden. Das ist das Schöne daran.

Wann kommt die neue Saison?

Es wird Staffeln 3 und 4 geben. Sie schreiben gerade. Wenn es im Programm keinen Fehler gibt, kommt eine Staffel im August heraus. Wir drehen eine Staffel sowieso in 30-36 Tagen. Wir werden im August beginnen und ich denke im November oder so und zwei Staffeln beenden, aber die Ausstrahlung wird wahrscheinlich Anfang des neuen Jahres sein. Sie schreiben jetzt. Ich bin auch sehr gespannt, was sie gerade schreiben…

– Sie setzen das Theaterstück „We Don’t Pay“ des Nobelpreisträgers Dario Fo im Cihangir Atelier Sahnesi (CAS) fort. Der weltberühmte Komödienklassiker „Two Masters’ Servant Alaturka“ des italienischen Autors Carlo Goldoni, den Sie adaptiert haben, hat gerade Premiere. Worauf haben Sie bei der Adaption geachtet?

Ich adaptierte ein italienisches Stück, das im Venedig des 18. Jahrhunderts spielt, für Istanbul in der Tanzimat-Zeit. Einer der am besten etablierten Texte, die jemals in der Weltgeschichte geschrieben wurden. Ein vollständiger Text… Ich habe auch versucht, ihn unserer Kultur ähnlicher zu machen. Bei der Sprache bevorzuge ich eine eher reimende und reimende Sprache. Wir spielen mit unserem traditionellen Comedy-Code.

Cihangir Atelier Stage ist auch eine Schule. Ich lehre. Ich gebe auch Diktionsunterricht. Wir haben auch einen kostenlosen Wintergarten für 3 Jahre.

Odatv.com

Ihr Browser ist veraltet


About the author

m-admin

Leave a Comment