Sport

Fünf Punkte von Levante 2-3 Barcelona

Barcelonas Siegesserie setzte sich im Levante fort, obwohl Xavis Team drei Elfmeter verwandelte und auf ein Heimteam traf, das bereit war, den Katalanen fast alles zuzuwerfen.

Drei Elfmeter in einem Spiel sind ziemlich unbekannt, aber es passierte in Levante, etwas mehr als eine Woche, nachdem Real Madrid in La Liga einen Elfmeter-Hattrick gegen Celta erzielt hatte. Verschwörungstheoretiker werden damit ihre Freude haben.

Barcelona kann sich über keinen der Elfmeter beschweren, aber sie haben es brillant gemacht und alle drei Punkte auf dem Platz geholt, auf dem sie in der Vergangenheit gekämpft hatten. Wieder einmal mussten Xavis Kämpfer von hinten kommen, zupacken und echten Kampfgeist zeigen, und wieder stolperten sie über Trumpfkarten.

Natürlich war es nicht die schönste Leistung von Barca, aber nach so einem Achterbahnspiel werden sich diese drei Punkte noch spezieller anfühlen. Barça ist jetzt seit 15 Spielen ungeschlagen und laut Herrn Chip das erste Team, das ein Spiel in La Liga gewinnt, nachdem es drei Elfmeter verschossen hat.

Xavi beschloss, Pedri und Gavi eine Pause zu gönnen und schickte beide Teenager in Levante auf die Bank. Es war eine verständliche Entscheidung angesichts der aktuellen Arbeitsbelastung von Barça, aber der Trainer berief das Duo zu Beginn der zweiten Halbzeit und seine Mannschaft geriet in Rückstand.

Nico Gonzalez hatte seinen ersten Start in Barcelona seit Januar, nutzte die Gelegenheit jedoch nicht wirklich. Barças Spiel in der ersten Halbzeit war zu langsam und schwerfällig, es fehlte die nötige Intensität, um auch nur mit dem wilden Levante mithalten zu können.

Pedri und Gavi brauchten nur wenige Minuten, um Barça zum ersten Mal im Spiel in Führung zu bringen, indem sie ein ganz besonderes Tor erzielten. Gavis Lauf und Pass waren so schön anzusehen, dass er Pedri erlaubte, mit einem einzigen Schwung seines rechten Schuhs auszugleichen.

Barça musste noch arbeiten, um weiterzuspielen und zu gewinnen, aber es besteht kein Zweifel, dass das Erscheinen von zwei jungen Spielern entscheidend war. Xavi bestand nach dem Spiel darauf, dass Barça nicht von Pedri abhängig sei, aber die Statistiken sagen etwas anderes.

Großhandel Vor dem Anpfiff betonte er, dass Barça in dieser Saison, als Pedri in der Startelf stand, 80 % seiner Spiele in La Liga gewonnen habe. Wenn kein Mittelfeldspieler im Team ist, sinkt diese Zahl auf 42,1 %. Erzählen.

Levante - Barcelona - LaLiga Santander

Foto von David S. Bustamante/Soccrates/Getty Images

Einer der Höhepunkte des Spiels war, dass Levante nur fünf Minuten, nachdem Levante dank eines Elfmeters von José Luis Morales in Führung gegangen war, einen zweiten Elfmeter erhielt.

Eric Garcia, der ansonsten ein äußerst beeindruckendes Spiel lieferte, war diesmal der Übeltäter, und es sah so aus, als würde sich Barcelona mit einer 2:0-Führung von Levante verabschieden.

Marc-André ter Stegen hatte jedoch andere Ideen und rettete Roger Martys Bemühungen, die Barça neues Leben einzuhauchen schienen. Drei Minuten später glich Barça aus, und plötzlich änderte sich der ganze Charakter des Spiels erneut.

Der Torhüter von Barça wurde in dieser Saison ziemlich kritisiert, und das manchmal zu Recht, aber er ist jetzt sicherlich in Bestform und hat definitiv eine Schlüsselrolle beim Sieg am Sonntag gespielt.

Pierre-Emerick Aubameyang und Ousmane Dembele waren ebenfalls der Schlüssel zum Sieg, als das Duo sich erneut zusammenschloss, um Barça auf das gleiche Niveau zu bringen. Der Stürmer war bei Levante praktisch anonym, bis er einen herrlichen Kopfball von Dembeles Haus landete.

Das sind 10 von 14 Spielen für Gabun, seit er im Januar ablösefrei zu Barcelona kam. Aubameyang hat Memphis Depay bereits zum besten Torschützen des Teams für die Saison 2021/22 ernannt, mit 15 Spielen weniger.

Aubameyang forderte Dembele erneut auf, nach dem Spiel zu bleiben, und Sie können nicht anders, als sich zu fragen, ob die Anwesenheit des Stürmers im Verein dem Franzosen helfen könnte, weiterzuspielen.

Dembele ist in guter Form und führt bereits die Assist-Charts in La Liga an, mit Karim Benzema von Real Madrid auf dem 11. Platz. Wir haben immer noch keine Ahnung, was Dembele über seine Zukunft denkt, aber seine fröhliche Feiern Als Luuk de Jong traf, wirkte der Siegtreffer sicher nicht wie jemand, dem der Verein egal war.

De Jong nahm erneut die Kupplung und gab Barcelona bei seiner Rückkehr ins Team drei Punkte, nachdem er positiv auf Covid-19 getestet hatte. Der Niederländer bleibt ein sehr nützlicher Spieler von der Bank und hat dies erneut im Levante bewiesen.

Barça schien auf ein Unentschieden zuzusteuern, nachdem Gonzalo Meleros Elfmeter das Spiel auf 2: 2 brachte, was dazu führte, dass Xavi de Jong schickte, um den Sieger zu bestimmen. Das tat er in den letzten Sekunden mit einem Kopfstoß.

De Jong hat jetzt sechs Tore für Barcelona erzielt, nur Memphis und Auba haben mehr erzielt, und es lohnt sich auch zu betonen, wie wichtig seine Tore für die Katalanen sind.

Xavi beschrieb De Jong nach dem Spiel als “eine großartige Option” und “ein Beispiel für alle”, aber es wurde wahrscheinlich am besten vom Torschützen selbst ausgedrückt.

„Tore zu schießen ist immer ein tolles Gefühl. er hat gesagt. „Aber in den letzten Minuten zu punkten und drei Punkte zu holen, ist etwas Besonderes. Ich habe das ein paar Mal in meiner Karriere gemacht und das Gefühl wird nie wieder normal. Das ist großartig”.

About the author

m-admin

Leave a Comment