Wissenschaft & Technik

Die RTX 3080 Ti Founders Edition ist zum UVP wieder auf Lager – und sie wird nicht knapp

Eine seltene Nvidia GeForce RTX 3080 Ti Founders Edition-Grafikkarte ist gerade für 49 1.049 bei Scan wieder auf Lager erschienen (öffnet in neuem Tab). Dies ist der UVP für diese extrem schnelle GPU und zweifellos der Wert, den Sie haben sollen bezahlen.

Während einige dies vielleicht nicht als Neuigkeit bezeichnen (selbst wir würden es nicht als Deal bezeichnen), ist dies eine der besten Gelegenheiten, die wir im vergangenen Jahr gesehen haben, um eine Hightech-GPU ohne erheblichen Aufpreis zu ergattern. Wie wir alle wissen, wurden Gamer mit unangemessen hohen Grafikkartenpreisen konfrontiert (öffnet in neuem Tab) und Nachfrage vor kurzem, ohne viel Hoffnung am Horizont.

Das scheint sich jetzt zum Glück zu ändern. Diese spezielle RTX 3080 Ti (öffnet in neuem Tab) Der Eintrag der Founders Edition wurde gestern veröffentlicht und ist noch nicht ausverkauft. Das ist ein sehr, sehr positives Zeichen für die Grafikkarte (öffnet in neuem Tab) Der Markt wird in einen viel verbraucherfreundlicheren Bereich gelenkt.

Bei Interesse findet ihr auch die richtig abgefahrene Nvidia GeForce RTX 3090 Ti Founders Edition im Scan für 87.1.879 (öffnet in neuem Tab). Auch dies ist ein echter UVP für diese Karte ohne Zuschläge oder Einzelhandelsprobleme. Es ist in der Tat eine Nischenkarte, die nur den eingefleischtesten Fans gefallen wird, aber diese FE-Version ist ab ihrer Veröffentlichung Ende März erhältlich. Die Leute haben es nicht eilig, diese dämlich leistungsstarke (und dämlich teure) Karte zu kaufen, aber die Tatsache, dass sie leicht erhältlich ist, lässt uns für die Zukunft hoffen.

RTX 3080 Ti FE jetzt zum UVP auf Lager

Ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um eine Grafikkarte zu kaufen?

Nvidia GeForce RTX 3080 Ti

(Bild: Zukunft)

Ja und nein. Dies ist die beste Zeit der letzten 18 Monate oder so, um zu versuchen, eine neue GPU zu bekommen. Der Vorrat ist reichlich vorhanden, wir fangen an, UVP-Karten zu sehen, und die Spieler tolerieren kein regelmäßiges lahmes Scalping mehr. Kurz gesagt, wir sind derzeit in einer großartigen Position, auch wenn wir noch nicht vollständig zum „normalen“ Zustand zurückgekehrt sind.

Die brennende Frage ist jedoch, ob die Preise für Grafikkarten noch mehr Spielraum haben, um noch weiter zu fallen. Wir persönlich halten einen deutlichen Preisrückgang in den kommenden Monaten für möglich. Wir haben nicht nur die nächste Generation von Nvidia-Karten (die RTX 4000-Serie (öffnet in neuem Tab)), aber es ist sehr wahrscheinlich, dass wir Ethereum zum Wettbeweis machen werden (öffnet in neuem Tab) diesen Sommer. Diese dürften die Preise der bald älteren RTX-3000-Karten negativ beeinflussen. Notiere es sollen hier.

Als wir Ende März mit einem führenden britischen Einzelhändler sprachen, sagte er, er sehe den Mai als die Zeit, in der die Preise „attraktiver“ werden. (öffnet in neuem Tab)‘. Obwohl vage, ist dies einer der besten Preisindikatoren, die wir bisher gesehen haben.

About the author

m-admin

Leave a Comment