Geschäft

Die Immobilienpreise fallen in 40 % der Vororte von Sydney

In Melbourne verzeichnete Cremorne mit 6,4 % den stärksten Rückgang der Immobilienpreise, gefolgt von South Yarra mit einem Rückgang von 4,8 % und Toorak mit einem Rückgang von 4,4 %.

„Gehobene und innerstädtische Gebiete werden zu den ersten Vororten, die diese Veränderung der Marktbedingungen erleben“, sagte Frau Owen.

„Etwas strengere Kreditkonditionen und höhere durchschnittliche Festzinsen werden wahrscheinlich zuerst die Spitze der Wohnungsmärkte treffen.

“Dieselben Gebiete verzeichnen auch einige der größten Zunahmen der beworbenen Bestandsniveaus, so dass Käufer mehr Auswahl, mehr Zeit zum Treffen von Entscheidungen und mehr Macht am Verhandlungstisch haben, wenn die Nachfrage nach neuen Wohnungen in diesen Gebieten zurückgeht.”

Die in Melbourne ansässige Käuferagentin Cate Bakos von Cate Bakos Property sagte, die Sorgen über Zinserhöhungen und die globale Unsicherheit würden einige Käufer in Schach halten.

„Das ständige Gerede von Zinserhöhungen macht die Leute nervös“, sagte sie. “Wir haben auch die Bundestagswahlen, die ein weiteres Maß an Unsicherheit mit sich bringen, verstärkt durch den Krieg in der Ukraine, die alle das Vertrauen der Käufer beeinträchtigen.”

Der in Sydney ansässige Käuferagent Dan Grantham sagte, viele Käufer in Sydney hätten sich ebenfalls zurückgezogen.

„Die Käufer sind nicht mehr so ​​motiviert wie noch vor ein paar Wochen“, sagte er. „Viele haben entschieden, dass es am besten ist, sich zurückzulehnen und nach der Wahl und der ersten Zinserhöhung abzuwarten, wie sich die Dinge auf dem Markt entwickeln.“

Im Gegensatz dazu verzeichneten alle 337 analysierten Immobilienmärkte von Brisbane einen Anstieg der Medianwerte, und nur einer der 171 Wohneinheiten verzeichnete einen Rückgang.

In ähnlicher Weise verzeichneten in Adelaide alle 314 Immobilienmärkte in der Analyse von CoreLogic Preiserhöhungen und nur zwei von 105 Wohnungsmärkten Rückgänge.

„Wir haben bereits eine leichte Verlangsamung der vierteljährlichen Wachstumsrate in Brisbane und Adelaide gesehen, was darauf hindeutet, dass die Wachstumsrate ihren Höhepunkt erreicht haben könnte, aber ich glaube nicht, dass diese Städte noch eine ganze Weile einen Rückgang erleben werden. sagte Frau Owen.

„Abhängig von der Reaktion des Marktes auf eine Zinserhöhung könnten sich diese Märkte um den Juni herum verlangsamen, wenn viele Ökonomen mit einem Anstieg der Leitzinsen rechnen.“

In Canberra verzeichneten die Hauswerte in sieben der 134 analysierten Haus- und Wohnungsmärkte Preisrückgänge, während sechs der 55 Haus- und Wohnungsmärkte in Hobart einen Rückgang verzeichneten.

In Perth verzeichneten 13,4 % aller analysierten Vororte einen Rückgang, während 18 % in Darwin Preisrückgänge verzeichneten.

Da der Immobilienzyklus im Laufe des Jahres in eine Abwärtsphase eintritt, werden wahrscheinlich mehr Vororte fallende Medianwerte verzeichnen, sagte Frau Owen.

„Wir können nicht sagen, wie stark die Vorstadtwerte fallen werden, aber basierend auf einigen Trends, die wir in historischen Zyklen gesehen haben, können wir einen größeren Wertverfall am oberen Ende des Marktes erwarten Die mittleren bis niedrigen Wertniveaus werden widerstandsfähiger sein, da die Erholungsphase in diesen Marktsegmenten nicht so stark war“, sagte sie.

„Ich denke, Kapitalwachstum wird im Zusammenhang mit steigenden Cash-Raten sehr schwer zu identifizieren sein, aber es gibt Märkte, die bei steigenden Cash-Raten viel stabiler bleiben könnten. Ich vermute, dass dies einige der relativ erschwinglichen Märkte am Stadtrand sein werden Gebiete, die bei Binnenmigranten beliebt sind, wie das Hinterland der Gold Coast oder der Sunshine Coast.

“Ich denke, ein Ort wie Parramatta in Sydney wird interessant zu beobachten sein. Die fortgesetzte Entwicklung der Infrastruktur, die allmähliche Rückkehr der Menschen in die Büros und die Rückkehr der Auswanderer könnten dazu beitragen, diesen Markt zu stabilisieren, der keinen so starken Preisanstieg erlebt hat wie in anderen Vororten von Sydney.

About the author

m-admin

Leave a Comment