Sport

Die Cleveland Cavaliers feiern ein Wiederaufleben der Saison, indem sie sich den 8. Platz im Play-In des Turniers sichern, indem sie die Zweitbesetzungen der Milwaukee Bucks mit 133–115 besiegen.

CLEVELAND, Ohio – In einer Turnaround-Saison, die mit außer Kontrolle geratenen Rückschlägen übersät war, bekamen die Cavaliers endlich die Pause, die sie im regulären Saisonfinale am Sonntag brauchten. Sie profitierten davon, indem sie sich vor dem Play-in-Turnier den 8. Platz in der Eastern Conference sicherten.

Die Cavs schlugen die ruhenden Milwaukee Bucks 133–115 vor einer ausverkauften Menge und erhielten bei der Fan Appreciation Night ein historisches Geschenk.

“Sie haben das Spiel einfach mit Absicht gespielt”, sagte Cavs-Trainer J.B. Bickerstaff. „Wir hatten dieses Jahr Situationen, in denen wir kein Spiel mit einem Ziel von 48 Minuten gespielt haben. Ich denke, sie haben heute Abend großartige Arbeit geleistet, um den Ton anzugeben und das Spiel so zu spielen, wie wir es wollten, mit dieser Zielstrebigkeit und Liebe zum Detail.”

Der Titelverteidiger Bucks, der bereits mit seiner Platzierung in den Playoffs zufrieden war, ruhte seine besten Spieler aus. Giannis Antetokounmpo, Chris Middleton, Brooke Lopez und Bobby Portis wurden vor der Verwarnung ausgeschlossen. Olympian Jrue Holiday verließ das Spiel in der 8. Sekunde und begann gerade, einen lukrativen Vertragsbonus zu erhalten. Auch Pat Connaughton und Wesley Matthews spielten nicht. Die Augen der Bucks sind auf einen anderen Titel gerichtet. Das Spiel endete, bevor es überhaupt begonnen hatte.

Das Milwaukee D-Team hatte gegen motivierte Cavaliers keine Chance, die Saison positiv zu beenden und sich eine günstigere Spielposition zu erarbeiten.

Im aktuellen Format treten die Nummern 7-10 ab Dienstag in einem Play-In-Turnier an.

Die Brooklyn Nets mit dem siebten Platz werden gegen die Cavs mit dem achten Platz antreten, wobei der Sieger in den Playoffs der Eastern Conference den siebten Platz belegt.

Der Verlierer rückt in Spiel zwei gegen den Sieger eines 9-10-Spiels zwischen Atlanta und Charlotte vor. Dieser Sieger rückt in den East Playoffs auf den 8. Platz vor.

Mit dem überwältigenden Triumph am Sonntag werden die Cavs in den Playoffs zwei Stücke des Apfels holen. Sie sind an der Reihe, mindestens ein Spiel in der Nachsaison auszurichten.

„Sie sollen Freude daran haben. Dafür ist der heutige Abend da. Sie müssen die Jungs genießen und verstehen, die vor mir hier waren, und die Höhen, die wir erreichen mussten, und dann die Gelegenheit, dorthin zurückzukehren, wo wir sind“, sagte Bickerstaff. „Die Jungs, die mit mir hierher gekommen sind, die das alles durchgemacht haben, um dorthin zu gelangen, wo wir jetzt sind, sie sollten es zu schätzen wissen und es nicht als selbstverständlich ansehen. Diese Möglichkeiten, und das ist es, was unsere Jungs verstehen sollen, werden nicht versprochen, sie sind nicht garantiert.”

Können sie die Sonntagsvorstellung abfüllen?

Cleveland erzielte die ersten 14 Punkte und führte ihn mit einem zweistelligen Vorsprung in weniger als drei Minuten im Spiel. Am Ende des historischen ersten Quartals hatten die Cavs 46 Punkte erzielt und damit einen Franchise-Rekord für die meisten Punkte in einem Quartal aufgestellt. Ihr Vorsprung von 26 Punkten am Ende des ersten Quartals war der größte Vorsprung im ersten Quartal seit 2010. 10 Dreier waren in dieser Saison die meisten in jedem Viertel.

Am Ende der ersten Halbzeit lagen die Cavs mit 33 Punkten vorn, dem größten Vorsprung in der ersten Halbzeit seit 2016. Diese Zahl stieg schließlich auf einen Rekordwert von 40 Punkten. Gegen Ende des dritten Quartals zog Bickerstaff die meisten seiner Stammgäste ab. Sie waren an der Reihe, sich auszuruhen, bevor die trotzigen Bucks diesen riesigen Vorsprung fünf Minuten vor Schluss auf 12 Punkte reduzierten.

Bickerstaff verstand die Einsätze und wollte kein Risiko eingehen, wenn die unteren Bänke einen Sieg verpassen, und brachte drei seiner Starter zurück – Darius Garland, Carys LeVert und Lauri Markkanen. Dieses Trio trug dazu bei, den Vorsprung auf 20+ zu erhöhen, was ein viel bequemerer Vorteil ist.

Veteran Kevin Love, der in dieser Saison einen herausragenden Lauf gegen die Cavaliers hat, erzielte 32 Punkte und erzielte 10 Rebounds in nur 15 Minuten. Love verband seine Karriere mit acht 3-Zeigern. Er war der erste Spieler in der Shot-Clock-Ära, der in weniger als 16 Minuten mindestens 30 Punkte und 10 Rebounds erzielte.

„Es fühlte sich einfach nicht so an, wie diese Jungs gebaut, eine Startereinheit gebaut, rausgegangen sind und das Spiel gestartet haben, wie sie es getan haben“, sagte Love. „Wir wussten, dass wir gewinnen mussten. Dieser erste Block gab wirklich den Ton an. Dann, im zweiten Block, bewegen wir uns einfach weiter und ich denke, dass wir zumindest im ersten Quartal einen Franchise-Rekord aufgestellt haben.”

Rookie Evan Mobley beendete das Turnier mit 18 Punkten und 10 Brettern. Sein 21. Double-Double belegt den vierten Platz unter den Rookies in der Franchise-Geschichte. Markkanen erzielte in 21 Minuten 23 Punkte. Garland fügte in 23 Minuten 11 Punkte und 8 Vorlagen hinzu.

Die Bucks setzten nur sieben Spieler ein. Sandro Mamukelashvili (wer?) erzielte 28 Punkte. Tansis Antetokounmpo beendete das Rennen mit 27. Jordan Nwora fügte 24 hinzu.

Die zweite Halbzeit war vor allem eine Formsache. Cleveland hat am Sonntag getan, was nötig war. Er tat, was er tun musste, gegen einen viel kleineren Gegner.

Die Cavs haben in dieser Saison bereits die externen Erwartungen übertroffen. Erstmals seit 2018 endete ihre Saison nicht ruhig mit dem Finale. Stattdessen hoben sie diese Wiederbelebung des Franchise hervor.

Es gibt noch mehr Spiele zu spielen. Es ist Nachsaison.

„Wir glauben, dass wir jeden in dieser Liga schlagen können“, sagte Bickerstaff. „Wir müssen einfach unseren besten Basketball zeigen. Wir wissen, was uns bevorsteht. Wir haben großen Respekt vor Brooklyn, wir haben großen Respekt vor diesen Leuten, dem Trainerstab, aber wir wollen einfach unser Bestes geben. Lasst uns unser Bestes geben, sie zusammenbringen und sehen, was passiert.”

Einnahmen der Cavaliers-Fanatiker im Jahr 2021

Holen Sie sich die neuesten Cavs-Artikel: Hier können Sie bestellen Online-Ausrüstung der Cleveland Cavaliers, darunter Trikots, Hemden, Mützen, NBA Champions 2016-Artikel. und vieles mehr.

WETT-LINKS

FADUEL Wettaktion: Holen Sie sich Ihre erste 1.000 $ risikofreie Wette

DRAFKINGS Promotion für Buchmacher: Erhalten Sie einen Einzahlungsbonus von 1.000 $ und eine Gratiswette von 50 $.

Aktion des BETMGM-Wettunternehmens: Holen Sie sich eine risikofreie Wette von 1.000 $

Promo-Buchmacher CAESARS: Schließen Sie Ihre erste Wette für 1.100 $ ab

BARTOOL Wettaktion: 2-zu-1-Bonus für einen neuen Spieler; Erste risikofreie Wette $1.000

Wenn Sie oder ein Angehöriger Fragen haben oder mit einem Glücksspielspezialisten sprechen müssen, rufen Sie 1-800-GAMBLER an oder besuchen Sie uns 1800gambler.net für mehr Informationen.

Mehr Berichte über die Cavaliers

Mobley kehrt am Freitag gegen die Nets zurück

Mobley trainiert am Donnerstag, fühlt sich gut vor dem Spiel am Freitag

Cavaliers-CEO Len Komoroski tritt zum Saisonende zurück

Nets Comeback gegen Knicks erhöht den Druck auf Cleveland

Kann Cleveland im 7-8 Play-In bleiben?

Wie funktioniert ein Play-In-Turnier?

Allen, Mobleys Abwesenheit war noch schlimmer

Die schlimmste Saisonniederlage kann teuer werden

Lokale Künstler helfen bei der Gestaltung der Kareem Abdul-Jabbar Trophy

About the author

m-admin

Leave a Comment