Sport

Cristiano Ronaldo hat sich wegen des Telefonskandals nach seiner Niederlage gegen Everton bei den Fans entschuldigt.



CNN

Ein Vorfall mit einem Fußballfan und dem Handy von Cristiano Ronaldo nach der 0:1-Niederlage von Manchester United in der Premier League gegen Everton am Samstag löste eine polizeiliche Untersuchung aus und entschuldigte sich beim portugiesischen Nationalspieler.

Ein in den sozialen Medien geteiltes Video zeigt den 37-jährigen portugiesischen Stürmer, wie er im Goodison Park vom Spielfeld humpelt, bevor er sich vorbeugt und einem jungen Anhänger ein Handy aus den Händen schlägt.
Eine Erklärung der Polizei von Merseyside besagte, dass sie nach dem Spiel mit beiden Vereinen wegen „Angriffsberichten“ in Kontakt standen.

„Als die Spieler um 14:30 Uhr das Feld verließen, wurde berichtet, dass der Junge von einem Mitglied der Gastmannschaft angegriffen wurde, als sie das Feld verließen“, heißt es in der Erklärung.

„Die Ermittlungen sind derzeit im Gange und die Beamten arbeiten derzeit mit dem Everton Football Club zusammen, um CCTV-Aufnahmen zu überprüfen und umfangreiche Befragungen von Zeugen durchzuführen, um festzustellen, ob eine Straftat vorliegt.“

Ein Update zu dem Vorfall wird veröffentlicht, sobald weitere Informationen vorliegen, sagte ein Polizeisprecher von Merseyside am Montag gegenüber CNN.

Ronaldo entschuldigte sich für sein „Temperament“, indem er am Samstag in einem Instagram-Post anbot, einen Fan zu einem Spiel im Old Trafford zu fahren.

Die Niederlage gegen Evertons abstiegskämpfende Mannschaft versetzte den Hoffnungen von United, sich in der nächsten Saison für die Champions League zu qualifizieren, einen weiteren schweren Schlag und ließ sie in der Premier League auf dem siebten Platz und sechs Punkte hinter Tottenham Hotspur auf dem vierten Platz zurück.

Die Niederlage im Goodison Park versetzte den Hoffnungen von Ronaldo und United auf eine Platzierung unter den ersten vier einen schweren Schlag.

“Es ist nie einfach, in schwierigen Momenten wie der, mit der wir konfrontiert sind, mit Emotionen umzugehen”, sagte Ronaldo.

„Allerdings müssen wir immer Respekt und Geduld zeigen und allen jungen Menschen, die ein schönes Spiel lieben, ein Beispiel geben.

„Ich möchte mich für mein Temperament entschuldigen und, wenn möglich, möchte ich diesen Fan einladen, das Spiel im Old Trafford als Zeichen von Fairplay und Sportsgeist zu sehen.“

Ein Everton-Sprecher sagte gegenüber CNN, dass der Club versucht habe, die Mutter des Jungen zu kontaktieren, um das Paar zum nächsten Heimspiel des Clubs einzuladen, einem Ligaspiel gegen Leicester City am 20. April.

Die Einladung bestand darin, „den Jungen davon zu überzeugen, dass Vorfälle wie dieser bei Fußballspielen nicht die Norm sind, und ihm hoffentlich positive Erinnerungen an den Besuch im Goodison Park zu geben“, fügte der Sprecher hinzu.

Manchester United lehnte es ab, sich zu dem Vorfall zu äußern, und berief sich auf Ronaldos Entschuldigung, die von CNN in den sozialen Medien veröffentlicht wurde.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment