Wissenschaft & Technik

Apple iOS 16 „Sydney“ kommt im Juni zur WWDC – Keine wesentlichen Änderungen am iPhone-Betriebssystem?

Apple bringt iOS 16 im nächsten Juni und wird über die World Wide Developers Conference (WWDC) für alle Fans des Betriebssystems durchgeführt. Apples berühmter Analyst Mark Gurman sagte, dass es keine wesentlichen Änderungen am neuen Betriebssystem für das iPhone geben wird, aber es wird Updates für die vielen Funktionen bringen, die es bietet.

Apple iOS 16: Kommt im Juni für Showcase auf die WWDC

Apple erlaubt Ihnen nicht mehr, iOS 15.3 für iPhone, iPad, iPod Touch | zu signieren  Gibt es jetzt kein Downgrade?

(Foto: David Grandmougin von Unsplash)

Laut einem neuen Power On Newsletter von Mark Gurman über Bloomberg kommt iOS 16 im Juni dieses Jahres zum WWDC-Event und wird der Öffentlichkeit einen ersten Einblick in das Betriebssystem geben. Der Schwerpunkt dieses Newsletters liegt darauf, einige Details über das neue iPhone-Betriebssystem zu enthüllen, das die aktuellen Smartphone-Systeme aktualisieren wird.

Das iPhone 14, das später in diesem Jahr erscheinen wird, wird das perfekte Paar mit dem neuen Betriebssystem sein und ist die Installation von Apple für eine lange Zeit. Zuerst die Veröffentlichung des Betriebssystems während der Entwicklerkonferenz und später mit dem Apple-Event, bei dem das neue Smartphone seine Kraft aus dem neuen Betriebssystem beziehen wird.

Lesen Sie auch: WhatsApp unterstützt endlich iOS-Updates, die App fügt die neuesten Funktionen hinzu

Für iOS 16 gibt es keine großen Änderungen

Laut dem Bericht von Mac Rumors sagte Gurman, dass es kein signifikantes Ergebnis geben wird, das mit iOS 16 kommen wird und im Gegensatz zu iOS 14 stehen wird. Es scheint, dass sowohl das Gerät als auch das Betriebssystem keine signifikanten Upgrades für seine nächste Version haben werden , da es auch Gerüchte gibt, dass das iPhone 14 mit nur wenigen ästhetischen Änderungen fast den gleichen Look in die aktuelle Serie bringen wird.

Apple-iOS für iPhone

Bereits auf der ersten WWDC während der Pandemie stellte Apple das neue Betriebssystem für das iPhone mit iOS 14 vor, das viele seiner Funktionen für die damalige Öffentlichkeit zum Lernen und Entdecken bereitstellte. Die WWDC ist eine riesige Plattform, die das Unternehmen seinen Fans und Entwicklern bietet, um seine Systeme kennenzulernen und ihnen viele Ideen für das neue System zu geben.

Im Moment ist das neueste Betriebssystem für Apple iOS 15 und konzentriert sich auf Version 15.4, die viele Funktionen für das Unternehmen und seine Benutzer brachte. Das aktuelle Betriebssystem wurde auch erstmals in der neuesten WWDC 2021 vorgestellt, die ihr Debüt feierte und jedem einen ersten Einblick in das Betriebssystem für seine Verwendung und Entwicklung gab.

Apple hat iOS für das iPhone entwickelt und wird sich auf die vielen Funktionen konzentrieren, die das Unternehmen der Öffentlichkeit für den täglichen Gebrauch des Systems anbieten wird. Für iOS 16 gäbe es jedoch nicht so viele Änderungen, sagt der Technologieanalyst, und es wäre wie iOS 15, das Upgrades auf iOS 14 bringen würde, aber nicht viel am ursprünglichen Betriebssystem ändern würde.

Verwandter Artikel: iOS 15.4.1: Apple behebt Probleme mit dem iPhone-Akku, weitere Updates sind Teil der Version

Dieser Artikel gehört zur Tech Times

Geschrieben von Isaiah Richard

Ⓒ 2021 TECHTIMES.com Alle Rechte vorbehalten. Nicht ohne Genehmigung reproduzieren.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment