Sport

Wer ist zwischen Nikola Jokic und Joel Embiid der beste Center in der NBA? Neun große Männer werden gewogen. – Die Denver Post

Nikola Jokic wirkt auf dem Basketballplatz selten verloren.

Während Giannis Antetokounmpo hin und her sprang und Joel Embiid von einer Windmühle tauchte, wanderte Jokic während des Cleveland All-Star Game hin und her und ließ sich schließlich als Aasfresser für LeBrons Team nieder.

„Der beste Spieler der Welt“, scherzte Jokic später.

Der amtierende MVP verbrachte das gesamte vierte Viertel auf der Bank, verbannt zu seinen athletischeren Teamkollegen.

Auf die Frage der Denver Post, ob diese Spiele schwer für ihn seien, antwortete Jokic die ganze Zeit.

„Das ist wirklich etwas für mich“, sagte er. “Ich weiß nicht, was zu tun ist”.

In diesem und Dutzenden anderen ist Jokic eine Basketball-Anomalie. Er ist ein Center mit Point Guard-Neigungen und ein Superstar mit einem Bank Guard-Ego. Er ist auch der Favorit, der erst der fünfte Center in der NBA-Geschichte ist, der in Folge MVP gewinnt.

Als er am selben Wochenende nach seinen Plänen für einen weiteren MVP gefragt wurde, sagte Jokic, er würde sich freuen, wenn der große Mann die Auszeichnung erhalten würde.

„Es gibt keinen Tropfen Feindseligkeit zwischen uns“, sagte Jokic über Embid. “Ich denke, er ist ein großartiger Spieler.”

Diese Anekdote wurde zum Gegenstand von Debatten und dem Argument, das ihn angeblich daran gehindert haben soll, der beste Spieler in der NBA zu werden. Als sich das MVP-Rennen erhitzte und sich Argumente für Jokic, Embiid und Antetokounmpo herauskristallisierten, stellte sich unter den NBA-Giganten eine noch einfachere Frage: Wer war der beste Center im Basketball?

Seit Februar, als MVP dazu bestimmt schien, diese Frage zu beantworten, hat The Post neun verschiedenen großen Männern eine Reihe von Fragen gestellt, die sich darum drehen, welcher Spieler, Jokic oder Embiid, der härtere Gegner ist.

Das hatten sie zu sagen.

Warum ist Nikola Jokic so schwer zu stoppen?

Nikola Jokic (15) aus Denver...

Aaron Ontiverose, The Denver Post

Nikola Jokic (15) von den Denver Nuggets trägt nach Schnitten und Blut ein Stirnband, als er am Donnerstag, den 7. April 2022, im ersten Viertel gegen Steven Adams (4) von den Memphis Grizzlies kämpft.

Jarrett Allen, Cleveland Cavaliers: „Wenn du deine Deckung auch nur für den Bruchteil einer Sekunde nachlässt, wird er in die Ecke passen. Wenn Sie Ihre Wachsamkeit für den Bruchteil einer Sekunde nachlassen, wird er irgendwie drei Drehungen gegen Sie machen und einen offenen Layup am Ring haben. Er hat einfach so viele Dinge in seiner Tasche, auf die man aufpassen muss.”

Ivica Zubac, Los Angeles Clippers: “Nichts. Ich mache Witze. Schießen, das war’s. Er kann mit dem Ball umgehen, er kann von außen schießen, er kann vom Pfosten treffen, aus der Mitteldistanz und so weiter. Es ist, als müsste man sein Gift wählen, man muss mit etwas leben. Es ist schwer … Man muss nur hoffen, dass es nicht sein Tag ist … Seine Fähigkeiten sind erstaunlich. Es ist schwer, ihn dazu zu bringen, etwas zu tun, was er nicht tun will.“

About the author

m-admin

Leave a Comment