Geschäft

Kaufen Sie diese ASX-Aktien mit einem riesigen Vorteil: Experten

Ein Mann sitzt mit einem zufriedenen Lächeln im Gesicht vor seinem Computerbildschirm, der mit seinen Fingern scrollt, als wäre er sehr glücklich über die Nachrichten, die er erhält.

Bildquelle: Getty Images

Experten suchen immer nach Kaufgelegenheiten für Investoren. ASX-Aktien, die viel Aufwärtspotenzial haben, könnten in Betracht gezogen werden.

Die beiden folgenden Unternehmen sind diejenigen, von denen Experten glauben, dass sie deutlich steigen könnten. Beide steigern ihre Einnahmen mit zweistelligen Raten und haben Pläne für internationales Wachstum.

Vor diesem Hintergrund sind hier zwei ASX-Aktien, die als potenzielle Chancen angesehen werden:

Baby Bunting Group Ltd (ASX:BBN)

Baby Bunting ist ein Einzelhändler für Babyprodukte wie Kinderwagen, Möbel, Kleidung, Spielzeug usw. Es hat 64 Geschäfte und plant über 100 Geschäfte in ganz Australien in verschiedenen Formaten.

In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres 22 stellte Morgan Stanley fest, dass das Unternehmen die Erwartungen übertroffen hat.

Dieser Halbjahresbericht zeigte ein Gesamtumsatzwachstum von 10 % auf 239,1 Millionen US-Dollar, wobei Online-Verkäufe 23,8 % des Umsatzes ausmachten. Die Bruttogewinnmarge stieg um 192 Basispunkte auf 39,3 %. Der Proforma-Nettogewinn nach Steuern (NPAT) stieg um 16,4 % auf 12,5 Millionen US-Dollar. Der Vorstand erhöhte seine Zwischendividende um 13,8 % auf 6,6 Cent.

Das Unternehmen plant die Eröffnung seines ersten Baby Bunting-Geschäfts in Neuseeland Anfang des Geschäftsjahres 2023 und die Eröffnung eines Netzwerks von mindestens 10 Geschäften im Land.

Das Aktienmanagement von ASX schätzt den breiteren Markt für Babyartikel auf 5,1 Milliarden US-Dollar auf zukünftige langfristige Wachstumschancen ein, verglichen mit dem derzeit adressierbaren Markt von 2,5 Milliarden US-Dollar.

Morgan Stanley stuft Baby Bunting derzeit als Kauf mit einem Kursziel von 6,90 $ ein. Dies impliziert ein Aufwärtspotenzial von rund 40 %. Der Aktienkurs von Baby Bunting wird mit etwa dem 21-Fachen der geschätzten Gewinne im Geschäftsjahr 22 bewertet.

Airtasker beschreibt sich selbst als „Australiens erster Online-Marktplatz für lokale Dienstleistungen, der Menschen und Unternehmen, die Arbeit brauchen, mit Menschen verbindet, die arbeiten wollen“. Es sagt, dass es Arbeitsmöglichkeiten im Wert von mehr als 1,7 Milliarden US-Dollar ermöglicht und mehr als 1,2 Millionen zahlende Einzelkunden bedient hat.

Obwohl die erste Hälfte des Geschäftsjahres 22 durch Schließungen in Melbourne und Sydney beeinträchtigt war, erzielte das Unternehmen ein Umsatzwachstum von 10,4 % im Jahresvergleich.

Die ASX-Aktie sieht Handelsmöglichkeiten in den größeren potenziellen Märkten des Vereinigten Königreichs und der USA. Obwohl es mit einer kleinen Basis begann, wächst Airtasker in beiden Märkten schnell.

Im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 22 verzeichnete der US-amerikanische Airtasker-Markt ein Aufgabenwachstum von 71 % QoQ. Bisher konzentriert sich das Unternehmen auf vier Schlüsselstädte in den Vereinigten Staaten: Atlanta, Kansas City, Dallas und Miami. Das Unternehmen sieht jedoch andere Airtasker-Märkte in „Nicht-Kernstädten“ entstehen.

In Großbritannien stieg das Bruttomarktvolumen (GMV) von Airtasker im zweiten Quartal im Jahresvergleich um 121 %. Er sieht sowohl Nachfrage als auch Angebot in seinem Markt steigen. Im zweiten Quartal stiegen die Stellenausschreibungen in Großbritannien im Jahresvergleich um 106 %.

Airtasker wird derzeit vom Broker Morgans als Kauf mit einem Kursziel von 1,25 $ bewertet. Dies impliziert ein mögliches Aufwärtspotenzial von etwa 120 %. Der Makler glaubt, dass das Unternehmen ein großes Potenzial für langfristiges Wachstum hat.

About the author

m-admin

Leave a Comment