Sport

IPL 2022 – RCB vs. MI

Anuj Rawat ist in seiner dritten Saison in der IPL, aber erst jetzt hat er die Chance, sich bei den Royal Challengers Bangalore zu profilieren. Hier ist die Insidergeschichte des 22-jährigen linken Schlägers, der sein Team zu sieben Wickets gegen die Mumbai Indians führte.

Wer ist Anuj Rawat?

Die Geschichte von Anuj Rawat ist der Geschichte von Rishab Pant sehr ähnlich. Er ist auch ein angreifender Wicket-Batter, der ursprünglich aus Uttarakhand stammt und als Teenager nach Delhi gezogen ist, um seine Chancen auf eine Zukunft im professionellen Cricket zu verbessern. Er stammt aus Ramnagar, einer Stadt im Distrikt Nainital, die für den Jim-Corbett-Nationalpark berühmt ist. Wie Pant ist er ein natürlicher Offensiv-Slugger, der gerne Sechser trifft und Bowler von Anfang an herausfordert.

Was brachte ihm bei der Auktion 2022 einen Preis von 3,4 Millionen indische Rupien (rund 450.000 US-Dollar) und den ersten Platz bei den Royal Challengers ein?

Rawat gab kurz vor seinem 18. Geburtstag im Oktober 2017 sein Ranji Trophy-Debüt für Delhi und tritt seitdem konstant auf heimischen Rennstrecken auf, insbesondere gegen den weißen Ball.

Bei der kürzlich abgehaltenen Syed Mushtaq Ali Trophy – Indiens Turnier im Inland mit 20 Spielern – beeindruckte Rawat mit 15 Vierern und 10 Sechsern in nur fünf Innings. In den Jahren 2021–22 waren bei der Vijay Hazare Trophy (einem nationalen Wettbewerb mit über 50 Personen) Rawats Durchschnitt von 58,33 und seine Punktzahl von 108,69 höher als jeder seiner Teamkollegen in Delhi. Er erzielte auch die meisten Sechser (acht) für sie.

In den Jahren 2017-18 erzielte Rawat in seinen ersten beiden Spielen für die Ranji Trophy fünfzig Tore und erzielte sein erstes Jahrhundert im Dezember 2018 gegen Madhya Pradesh, als Delhi mit 36 ​​von 5 Punkten einen Punkt erzielte. Sein Konter, der 134 von 183 Toren erzielte, half Delhi dabei einen großen Vorsprung und besiegeln schließlich den Sieg mit neun Pforten.

RCB zahlte viel für ihn, weil er an der Spitze sein offensives Schusszählspiel spielte und weil ihnen die Fähigkeit fehlte, Linkshänder in der oberen und mittleren Reihenfolge zu treffen.

Was ist seine Vergangenheit?
Rawat ist in Ramnagar geboren und aufgewachsen und zog kurz nach seinem 10. Lebensjahr nach Delhi. Sein Vater ist Landwirt und seine Mutter Hausfrau. Als er seinen Eltern sagte, dass er Cricket ernst nehmen wolle, entschied Rawats Vater, dass es besser sei, seinen Sohn nach Delhi zu schicken, da es in Ramnagar keine Cricketplätze und Akademien gebe.

Ein paar Jahre später, in der Saison 2016/17, machte Rawat eine Pause vom U19-Team von Delhi, bevor er in der folgenden Saison sein Ranji-Debüt gab und bald für den U19-Asienpokal ausgewählt wurde.

Was ist seine Geschichte auf dem IPL?

Dies ist insgesamt Rawats dritte IPL-Saison, aber erst die zweite, in der er die Chance bekommt, zu spielen. Es wurde erstmals von den Rajasthan Royals für 80 Lakh indische Rupien (damals ungefähr 112.000 US-Dollar) in einer Auktion im Jahr 2020 gekauft, gab aber letztes Jahr sein IPL-Debüt. Er schaffte es nur einmal zu schlagen und erzielte im letzten Spiel der Königsklasse den Auftakt gegen die Calcutta Knight Raiders.

In dieser Saison eröffnete er den Royal Challengers in jedem Spiel.

War Rawat der erste Hitter von Anfang an?
In der Altersklasse Cricket war Rawat Erster, aber als er in der Ranji Trophy spielte, musste er aufgrund einer Teamkombination auf die mittlere Ebene absteigen. Bei seinem IPL-Debüt spielte er auch auf Platz 5, aber die Royal Challengers entschieden sich dafür, ihn in seiner natürlichen Position an der Spitze zu spielen.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment