Sport

Dwayne Haskins, Verteidiger der Pittsburgh Steelers, ist im Alter von 24 Jahren gestorben, nachdem er von einem Muldenkipper angefahren worden war.

Dwayne Haskins, Quarterback der Pittsburgh Steelers, stirbt, Cheftrainer Mike Tomlin Bestätigt Samstag. Er war 24 Jahre alt.

„Ich bin am Boden zerstört und sprachlos über den unglücklichen Tod von Duane Haskins“, sagte Tomlin in einer Erklärung, die auf dem Twitter-Account der Steelers veröffentlicht wurde. Er nannte den Quarterback „einen großartigen Teamkollegen“ und „einen großartigen Freund für so viele“.

Laut der State Highway Patrol wurde Haskins am Samstag gegen 6:40 Uhr von einem Muldenkipper angefahren, als er versuchte, eine Autobahn in Florida zu überqueren. Er wurde noch am Tatort für tot erklärt.

Es ist unklar, warum er auf der Interstate 595 in Broward County gelaufen ist, sagte die Highway Patrol. Die Ermittlungen zu seinem Tod dauern an.

Vor dem NFL-Debüt Haskins spielte für die Ohio State University, wo er ein herausragender Spieler und Finalist für die prestigeträchtige Heisman Trophy war. Er kam 2019 zur NFL, als ihn die Washington Capitals in die erste Runde des Drafts nahmen.

Der dritte Spieler der Pittsburgh Steelers, Dwayne Haskins, sieht sich am 21. August 2021 in Pittsburgh, Pennsylvania, ein Spiel gegen die Detroit Lions im Heinz Field an.
Der dritte Spieler der Pittsburgh Steelers, Dwayne Haskins, sieht sich am 21. August 2021 in Pittsburgh, Pennsylvania, ein Spiel gegen die Detroit Lions im Heinz Field an.

Joe Sargent/Getty Images


Haskins begann die Saison 2020 als Starter für Washington und wurde zu einem der Kapitäne des Teams ernannt. Er saß vier Wochen später auf der Bank, danach war Washington 1-3.

Haskins wurde im Januar 2021 entlassen und später von den Steelers abgeholt.

Dies wird in einer Erklärung von Dan und Tanya Snyder, den Miteigentümern von Commanders, angegeben. genannt Sie waren “am Boden zerstört” von der Nachricht von Haskins’ Tod.

„Er war ein junger Mann mit großem Potenzial und einer ansteckenden Persönlichkeit“, sagten sie. „Zu sagen, dass wir untröstlich sind, ist eine Untertreibung.“

Commanders Cheftrainer Ron Rivera namens Haskins „ein talentierter junger Mann mit einem langen Leben vor sich“.

„Ich weiß, dass ich im Namen unseres gesamten Teams spreche und sage, dass wir ihn sehr vermissen werden“, sagte Rivera in einer Erklärung. „Unser gesamtes Team spricht der Familie Haskins zu diesem Zeitpunkt unser aufrichtiges Beileid, unsere Gedanken und Gebete aus.“

NFL auch getwittert Beileid an die Familie Haskins und ihre Lieben.

Twitter-Account für das Ohio State Football Program. veröffentlicht Foto von Haskins mit den Worten „Leader. Legende. Für immer Bakai.

Die Teamkollegen von Haskins reagierten in den sozialen Medien auf seinen Tod. TJ Watt, Außenverteidiger der Steelers getwittert“Heute hat die Welt einen großen Mann verloren.”

„Als Dwayne zum ersten Mal die Umkleidekabine betrat, wusste ich sofort, dass er ein optimistischer Typ ist“, sagte Watt. „Er brachte die Menschen immer zum Lächeln und nahm das Leben nie als selbstverständlich hin. Sein Einfluss auf mich wird andauern … für immer.“

Watts Bruder und Teamkollege Derek Watt getwittert„So herzzerreißende Neuigkeiten. Zu früh gegangen. Ruhe in Frieden, Dwayne.”

„Dwayne hat so vielen Menschen so viel bedeutet. Sein Lächeln war ansteckend und er war der Typ, mit dem man zusammen sein wollte.“ – Cam Hayward von den Steelers, der für Ohio State spielte, getwittert. „Wir sind alle schockiert über seinen Verlust. Auch wir werden ihn höllisch vermissen. Wir haben dich zu früh verloren. Glücklicherweise hatte ich die Gelegenheit, Sie besser kennenzulernen.

Alex Hochschmied getwittert„Es fühlt sich nicht echt an. Wer ihn kannte, wusste, wie besonders er war. Herzzerreißend, RIP Duane. Gott segne seine Familie.”

“Gott, du hast ihn zu jung nach Hause gerufen, ich werde dich nie vergessen, Bruder, und unsere Gespräche” – Chukwuma Okorafor. schrieb. „Du wirst ewig leben. Möge deine Familie Frieden finden.”

.

About the author

m-admin

Leave a Comment