Sport

Tiger Woods trotzt den Widrigkeiten erneut mit mentaler Stärke

AUGUST, Georgien. Tiger Woods kann geliebt, geliebt, nicht gemocht oder sogar gehasst werden.

Aber rein als Golfer verdient er Ihren Respekt.

Der Woods-Mann war schon immer komplex. Manchmal zeigte er eine Arroganz und Zurückhaltung, die ihn als unnahbar, schwer fassbar und schwer verständlich darstellte. Natürlich kam aus seinem Privatleben ein Skandal über Ehebruch, der viele abschreckte.

Aber Woods, ein Golfer, hat sich sehr verändert, seit er sich diese Woche vor 25 Jahren mit seinem rekordverdächtigen Masters-Sieg 1997 der Welt vorgestellt hat, der den Sport verändert hat – die erste von fünf Green Jackets, die er gewonnen hat – und jede davon Siege. . Die Dinge waren wunderbar.

Woods’ Talent ist natürlich von Gott, nicht von dieser Welt. Sie kennen einen Rekord von 82 PGA Tour-Siegen und 15 großen Meisterschaftssiegen, nur hinter Jack Nicklaus’ 18. All dies ist in den Büchern der Aufzeichnungen festgehalten.

Вы также знаете обо всех многочисленных операциях на спине и колене, после которых Вудс вернулся в своей карьере, и совсем недавно о его замечательном возвращении в соревновательный гольф после ужасной аварии с участием одного автомобиля, в которой он оказался за пределами Лос-Анджелеса менее 14 месяцев zurück. Sein linkes rechtes Bein war so stark verkrüppelt, dass Woods sagte, die Ärzte erwogen eine Amputation. All dies ist gut dokumentiert.

Was nicht in den Registern oder Krankenhausprotokollen verzeichnet ist, ist Woods’ innere Stärke, seine psychische Belastbarkeit.

Ich hätte nie gedacht, dass es auch nur die geringste Möglichkeit gibt, dass Woods bei diesem Masters spielen würde – hauptsächlich, weil es so schwierig ist, auf dem welligen, smaragdgrünen Rasen des Augusta National zu laufen.

Tiger Woods macht einen Hit.
Tiger Woods macht einen Hit.
REUTERS

Ich dachte immer, dass Woods beste erste Chance, wieder bei einem Golfturnier zu spielen, die British Open in St. Andrews wäre, wo der Boden so flach wie ein Basketballplatz ist und wo er zweimal gewann.

Und doch ist er diese Woche hier und trotzt allen Widrigkeiten.

Nachdem Woods in der ersten Runde bei 1-71 seine Augen geöffnet hatte, spielte er am Freitag die ersten fünf Löcher der zweiten Runde und spielte mit vier Geistern auf der falschen Seite der Schnittlinie.

Er ging von 1-under und einem legitimen Herausforderer zu einem 3-over mit vier Ghosts auf seinen ersten fünf Löchern.

Es sah nicht gut aus. Dann sahen wir die vielleicht größte Eigenschaft von Woods auf dem Golfplatz: seine unerschütterliche Arbeitsbereitschaft.

Verblüfft von einem schlechten Start setzte Woods ein eisernes Kinn auf und kehrte zum 1-Over zurück. Er erzielte nicht nur Erfolg, sondern gab sich in den nächsten 36 Matches mindestens eine KO-Chance, Scotty Sheffler, der mit neun Schlägen in Führung liegt, einzuholen. Löcher.

„Hey, ich habe den Schnitt gemacht“, sagte Woods. „Ich habe die Chance, ins Wochenende zu kommen. Hoffentlich habe ich einen dieser Momente der Einsicht, schalte es über das Wochenende ein und tue es. Du hast Jungs gesehen, die es mit der Chance tun, die Back Nine zu treffen. Wenn Sie innerhalb einer Fünf oder Sechs sind und die hinteren Neun betreten, kann alles passieren. Ich muss dorthin. Dies ist der Schlüssel. Ich muss dorthin.

Tiger Woods spielt ab dem 12. Loch.
Tiger Woods spielt ab dem 12. Loch.
EPA

„[Saturday] wird ein großer Tag. Ich muss da raus und mich um meine eigenen Angelegenheiten kümmern, in die roten Zahlen kommen und die Chance bekommen, am Sonntag in den hinteren Neun zu sein.”

Trotz all seiner unglaublichen körperlichen Fähigkeiten war Woods Verstand immer seine am meisten unterschätzte und am meisten unterschätzte Waffe auf dem Golfplatz. Er gibt niemals auf. Deshalb habe ich immer geglaubt, dass sein größter, beeindruckendster und unschlagbarster Rekord die 142 Schläge in Folge sind, die er von 1998 bis 2003 erzielte.

Diese Politur definiert Woods besser als alles andere. Und solches Schleifen wurde am Freitag in Augusta vorgeführt.

Tiger Woods winkt den Fans zu.
Tiger Woods winkt den Fans zu.
EPA

Woods taumelte, fiel sogar, stieg aber weiter, ohne den Traum sterben zu lassen.

„Ich war zufrieden damit, wie ich mich gewehrt habe“, sagte Woods. „Ich hätte mich leicht aus dem Turnier werfen können, aber ich bin dabei geblieben. Ich bin zurück im Ballspiel. Es war ein guter Kampf.”

Woods hat nicht viele Kämpfe auf Golfplätzen verloren.

„Er ist der beste Konkurrent, den ich je gesehen habe“, sagte US-Ryder-Cup-Kapitän Zach Johnson.

Um die herausragende Woche von Woods ins rechte Licht zu rücken, denken Sie an die großen Namen, die an diesem Wochenende nicht spielen werden, während Woods seine unermüdliche Suche nach einer weiteren Jacke fortsetzt: Brooks Kepka, Bryson DeChambeau, Xander Schaffele und Jordan Spieth, die alle verpasst wurden.

„Ich bin überrascht, dass er zurückkommen und beim Masters spielen konnte, aber wenn ich jemanden kennen würde, der das könnte, dann er“, sagte Stuart Sink.

“Ich könnte Ihnen die 25 Auszeichnungen nennen, die er hat, und es gibt noch mehr”, sagte Will Zlatoris. „Natürlich hat er hier fünf Mal gewonnen. Er hat 15 Spezialitäten. Er gewann 82 Mal. Er ist der Größte aller Zeiten. Man könnte argumentieren, dass dies wahrscheinlich seine größte Leistung ist.”

Ich glaube nicht, dass es hier irgendwelche Argumente gibt.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment