Sport

Sofortaufnahmen von Red and White Spring in Nebraska

Nebraska spielte das jährliche Frühlingsspiel der Roten und Weißen im Memorial Stadium, als die Verteidigung die Offensive 43-39 besiegte.

Hier sind vier Auszüge aus dem Frühlingsspiel der Huskers:

Nebraska-Quarterback Casey Thompson

Nebraska-Quarterback Casey Thompson (AP-Fotos)

Kampf der Verteidiger

Kein Wunder beim Texas-Quarterback-Transfer Casey Thompson führte Nebraskas erste Reise mit dem ersten Team. Thompson ging 3 von 4 für 31 Passing Yards und unternahm drei Ansturmversuche für einen Gesamtverlust von 11 Yards.

Alle drei Abschlüsse von Thompson waren 10- oder 11-Yard-Pässe, was seine Genauigkeit bei Pässen im mittleren Bereich demonstrierte.

Logan Smothers führte die erste Reise mit dem zweiten Team und dann er und Chubba Purdy ausgeschaltet. Smothers ging 5 von 14 für 46 Yards und hatte ein Minus von sechs Yards.

Purdy zeigte etwas von seiner Geschwindigkeit, als er sechs Meter lief. Der Transfer des Staates Florida ging 5 von 10 für 63 Passing Yards.

Sieht so aus, als würden Smothers und Purdy um die Ersatzposition kämpfen.

Die Offensive Line der Huskers ermöglichte es ihnen, viel Druck auf ihre Quarterbacks auszuüben, was es schwierig machte, zu wissen, was die Quarterbacks tun könnten. Aber jeder Quarterback zeigte Einblicke in sein Talent.

Thompson zeigte nach dem Quarterback etwas Vorsprung Jarret Sinek machte sich auf den Weg in die Touchdown-Endzone, um das vierte Quartal zu beginnen. Thompson war der erste Typ, der ihn begrüßte, als er zur Seitenlinie rannte.

Special Teams haben noch viel Luft nach oben

Mit der Hinzufügung spezieller Off-Season-Teams, einschließlich eines neuen Koordinators. Bill Bush und FCS-Spieler des Jahres Brian Buschini aber sie haben noch einen Weg vor sich.

Bushini hatte acht Punts für 322 Yards und durchschnittlich 40,2 Yards. Er begann das Spiel mit einer 63-Yard-Bombe, die von der Menge mit Standing Ovations belohnt wurde. Seine Nummer nahm ab, gefolgt von einem 49-Yarder, dann einem 29-Yarder und einem 14-Yarder.

Bushini hat eindeutig die Kraft zu gewinnen, er muss sich nur auf Konstanz konzentrieren.

Playskiker Kontras jagen war ein 26-Yarder, verfehlte aber aus 42 Yards.

Contrares wird im Herbst mit einem Stipendium wahrscheinlich nicht der Startschuss für NU sein Tommy Bleakrod Ankunft in diesem Sommer.

Special Teams haben noch Luft nach oben.

Garrett Nelson gibt den Ton an

Außenverteidiger Garret Nelson Geben Sie den Ton für die Verteidigung an, indem Sie die ersten Punkte auf dem Brett erzielen und den Quarterback entlassen Casey Thompson auf Scheibe eins für den Verlust von sieben Yards. Von dort startete die Verteidigung und führte die Offensive mit 27: 10 zur Halbzeit.

Nelson feuerte auch den Quarterback Logan Smothers für den Verlust von drei Yards im zweiten Viertel.

Zwischen den Spielen zeigte Nelson seine Führungsqualitäten, indem er sich mit dem Spieler traf. Brian Buschini in der Mitte des Feldes nach dem 29-Meter-Punt, um mit ihm zu sprechen und ihm auf das Ruder zu klopfen.

Nachdem Grant sein Fummeln wiedererlangt hatte, stand Nelson von einem Versuch, denselben Ball zurückzugeben, auf und legte seine Hand auf Grants Helm, um ein paar Sekunden mit ihm zu sprechen.

Laufende Drehungen sind begrenzt, keine Erfassung

Transfer nach Südkasachstan Anthony Grant hat am Samstag einen brillanten Moment für eine Gruppe von Läufern, als er einen 60-Yard-Touchdown warf, um der Offensive das erste Tor des Spiels zu bescheren. Er zeigte seine Schnelligkeit und Weitsicht, als er einen Pass nahm und nach links schnitt, als sich die Linie verschob und abhob.

Jacques Jan Er hatte die meisten Carrys aller Verteidiger: 11 Carrys für 29 Yards.

Die Fähigkeiten von Yant und Grant kamen jedoch nicht voll zum Tragen, da Nebraska in der ersten Halbzeit zu kurz kam.

Yant arbeitet besonders gut nach Kontakt und läuft seinen Pads hinterher. Bei einem Spiel im zweiten Viertel wurde Yount ein paar Meter an der 25er-Marke vom Platz gestellt, rannte aber sichtlich frustriert, dass er mit einem Kampf nicht dorthin gelangen konnte, in die Endzone.

Rahmir Johnson hatte beim ersten Drive mit dem ersten Team einen Start, hat aber 14 Yards bei sechs Carrys.

About the author

m-admin

Leave a Comment