Sport

Pittsburgh Steelers Quarterback Dwayne Haskins starb, nachdem er von einem Auto angefahren worden war

Pittsburgh Steelers Quarterback Duane Haskins starb am Samstagmorgen, nachdem er von einem Auto angefahren worden war, sagte sein Agent Cedric Saunders Adam Schefter von ESPN. Haskins war 24 Jahre alt.

Haskins trainierte in Südflorida mit anderen Steelers-Quarterbacks, Running Backs und Wide Receivern.

„Ich bin am Boden zerstört und sprachlos über den unglücklichen Tod von Dwayne Haskins“, sagte Steelers-Trainer Mike Tomlin. „Nach seiner Ankunft in Pittsburgh wurde er schnell Teil unserer Steelers-Familie und war einer unserer härtesten Arbeiter sowohl auf dem Feld als auch in unserer Gemeinde. Dwayne war ein großartiger Teamkollege, aber noch wichtiger, ein großartiger Freund für so viele Menschen. wirklich untröstlich.

“Unsere Gedanken und Gebete sind in dieser schwierigen Zeit bei seiner Frau Calabria und seiner ganzen Familie.”

Nach einer herausragenden Saison 2018 im Bundesstaat Ohio wurde Haskins im Draft 2019 von den Washington Commanders auf den 15. Gesamtrang gewählt.

Haskins hatte zwei turbulente Spielzeiten bei Washington, bevor er vor der letzten Saison bei Pittsburgh unterschrieb.

„Wir sind am Boden zerstört, als wir vom tragischen Tod von Duane Haskins Jr. erfahren“, sagten die Commanders-Besitzer Daniel und Tanya Snyder in einer Erklärung. „Er war ein junger Mann mit großem Potenzial und einer ansteckenden Persönlichkeit. Zu sagen, dass wir untröstlich sind, ist eine Untertreibung. Unsere Herzen und Gebete sind bei Duanes Familie und all jenen, die ihn kannten und liebten.”

“Dwayne war ein talentierter junger Mann mit einem langen Leben vor sich”, sagte Commanders-Trainer Ron Rivera. „Dies ist eine sehr traurige Zeit und ich finde ehrlich gesagt keine Worte. Ich weiß, dass ich im Namen unseres gesamten Teams spreche und sage, dass wir ihn sehr vermissen werden. Unser gesamtes Team spricht den Haskins unser aufrichtiges Beileid, unsere Gedanken und Gebete aus. Familie zu dieser Zeit.

Haskins spielte in zwei Saisons in 15 Spielen für Washington und erzielte in dieser Zeit einen QBR-Gesamtwert von 29,4, ein Ligadurchschnitt von 63,5. Er hatte 12 Touchdown-Pässe für 14 Interceptions.

Haskins’ Zeit in Washington begann etwas gemischt, als Pfadfinder und Trainer sich gegen seine 15. Wahl in der Gesamtwertung aussprachen, aber Snyder wollte ihn. Haskins war vor Ort bekannt, nachdem er drei Spielzeiten an der Bullis High School in Potomac, Maryland, gespielt hatte.

Haskins startete sieben Spiele in seinem Rookie-Jahr und die ersten vier Spiele in der folgenden Saison, wurde aber nach einer 30: 10-Niederlage gegen Baltimore auf die Bank geschickt. Haskins wurde später in dieser Saison von Washington freigelassen und durch Verzicht nicht beansprucht. Er unterzeichnete im Januar 2021 einen Reserve-/Future-Vertrag mit Pittsburgh.

Verlegen über diese Entscheidung betonte Haskins, dass er bereit sei, hart zu arbeiten und so viel wie möglich von Ben Roethlisberger und Mason Rudolph zu bekommen. Er stand als dritter Spieler auf der Liste, zog sich aber nur einmal an und diente als Ersatz gegen Detroit, nachdem Roethlisberger am Abend vor dem Spiel in das COVID-19-Protokoll aufgenommen worden war.

Als Reaktion auf die Nachricht von Haskins’ Tod hat Rudolph gerade getwittert“Schockiert.”

Steelers Linebacker T.J. Watt erinnerte sich an Haskins als „fröhlichen Kerl“.

Tomlin und General Manager Kevin Colbert lobten Haskins für seine Verbesserung seit seinem Beitritt zum Team, und im März unterzeichneten die Steelers erneut einen Einjahresvertrag als Restricted Free Agent. Er sollte mit Rudolph und Mitch Trubisky um den Platz konkurrieren.

„Wir sind gespannt, was Duane zu bieten hat, egal ob es sich um Wettbewerb handelt oder ob er sich als Starter entwickelt“, sagte Colbert im Januar.

Haskins hatte seinen größten Erfolg auf dem Feld im Bundesstaat Ohio. Nachdem Haskins seine ersten beiden Spielzeiten bei JT Barrett verbracht hatte, schlug er Joe Burrow und wurde der Start-Quarterback der Buckeyes für die Saison 2018/19.

Haskins unterstützte die Entscheidung des Trainerstabs des Staates Ohio und hatte vielleicht die beste Saison in der Geschichte des Programms. Er stellte in einer Saison Big Ten-Rekorde für das Passieren von Yards (4.831), Touchdown-Pässe (50) und die Gesamtzahl der Offensivyards (4.939) auf, zusätzlich zu 28 Schulrekorden.

Ein rekordverdächtiges Jahr führte dazu, dass Haskins zum Finalisten der Heisman Trophy und zum dritten AP All-American-Team ernannt wurde.

In seinem letzten Spiel als Buckeye hatte Haskins drei Touchdowns und 251 Yards im Rose Bowl-Sieg gegen Washington.

„Das Ohio Department of Athletics ist zutiefst traurig, am Samstagmorgen vom Tod von Duane Haskins zu erfahren“, sagte die Schule in einer Erklärung. „Unsere Gedanken sind in dieser schwierigsten Zeit bei der gesamten Familie Haskins. Unsere Gebete sind bei seiner Familie sowie bei seinen aktuellen und ehemaligen Teamkollegen, Trainern, Freunden und seiner Familie.”

„Mit gebrochenem Herzen vom Verlust von Dwayne Haskins Jr. erfahren.“ – Ex-Buckeyes-Trainer Urban Meyer. am Samstag getwittert. „Meine Gedanken und Gebete gehen an seine unglaubliche Familie. Einer der größten QBs in der Geschichte des Staates Ohio, aber ein noch besserer Sohn, Teamkollege und Freund. Gott segne!!”

Dieser Bericht verwendete Informationen von John Keim von ESPN und The Associated Press.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment