Wissenschaft & Technik

IOS 16-Version – Die begehrteste neue iPhone-Funktion kommt diesen Herbst

Das Veröffentlichungsdatum von iOS 16 ist nur noch zwei Monate entfernt, das war es Bestätigt diese Woche – und die Gerüchte bewahrheiten sich. Das neueste iPhone-Betriebssystem wird jährlich auf dem Apple World Congress of Developers (WWDC) angekündigt, der für den 6. Juni bestätigt wird. Während der dreitägigen WWDC wird es viele Neuigkeiten darüber geben, was Apple-Fans von iOS 16 erwarten können, wenn es diesen Herbst auf den Markt kommt.

Es besteht kein Zweifel, dass iOS 16 voller Funktionen sein wird und viele von ihnen sich auf die Sicherheit und Privatsphäre des iPhones konzentrieren werden. Apples neuestes Betriebssystem, iOS 15, hat den Markt bereits mit iPhone-Datenschutzfunktionen erschüttert, darunter Anwendungsdatenschutzberichte, Mail-Datenschutz und wichtige Verbesserungen an Apple Mail. Kommt nach der berühmten iOS 14 Application Transparency (ATT)-Funktion, die es bereits gibt Kosten Facebook geliebte.

Zu den Sicherheitsfunktionen in iOS 15 gehört Face ID während Maske tragen und mehrere Verbesserungen des iCloud-Schlüsselbund-Passwortmanagers.

Was iOS 16 betrifft, können wir ehrlich gesagt nicht genau bestätigen, welche neuen Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen für das iPhone kommen werden. Aber täuschen Sie sich nicht, sie werden kommen und es ist möglich, dass Apple sich darauf konzentriert, Konkurrenten wie Facebook mit mehr Privatsphäre und Transparenz auf dem iPhone zu schlagen.

Die gefragtesten Funktionen von iOS 16 – der Zyklus der Sicherheitsupdates

Sicher, Apples Sicherheits-Update-Zyklus ist besser als Googles Android – Benutzer des neuesten Betriebssystems müssen oft Monate auf Updates warten. Da Apple die iPhone-Software und -Hardware besitzt, können iOS-Updates schneller beworben werden. Das ist natürlich die Theorie, aber wie ich bereits erwähnt habe, kann es Wochen dauern, bis automatische iOS-Updates das iPhone erreichen. Dies bedeutet, dass die einzige Möglichkeit, sicher zu bleiben, darin besteht, iOS-Updates im Auge zu behalten und sie manuell anzuwenden.

Der unabhängige Sicherheitsforscher Sean Wright glaubt, dass sich dies in iOS 16 ändern sollte. „Eine Sache, mit der Apple meiner Meinung nach gut umgehen sollte, sind automatische Updates, die es den Benutzern ermöglichen, sie eher früher als später zu erhalten.“

Er weist darauf hin, dass viele aktuelle iPhone-Schwachstellen – wie die in iOS 15.4.1 behobene – von Eindringlingen ausgenutzt wurden. “Die Verkürzung der Zeit zwischen Update-Verfügbarkeit und Installation wird letztendlich eine Win-Win-Situation für Apple-Benutzer sein.”

Wenn automatische Updates nicht schneller sein könnten, würde ich gerne eine Art Pop-up in iOS 16 sehen, das Benutzer darüber informiert, dass ein Sicherheitsupdate verfügbar ist, damit sie es manuell anwenden können.

Beliebtes iOS 16 – Sicherheitsunterstützung für ältere iOS-Versionen

Ein weiteres wichtiges Feature von iOS 16 ist die Unterstützung älterer Versionen des Betriebssystems. Als Apple iOS 15 veröffentlichte, aktualisierte es auch iOS 14 mit wichtigen Sicherheitsfixes. Dies wurde vor einigen Monaten eingestellt, aber Apple wird das Feature wahrscheinlich wiederherstellen, wenn das neue iOS 16 veröffentlicht wird.

„Einige Benutzer ziehen es immer noch vor, bei älteren Versionen zu bleiben, zumindest für eine Weile, daher wäre eine angemessene Unterstützung hilfreich“, sagt Wright.

Die meistgesuchten Funktionen von iOS 16 – Mehr App-Datenschutzfunktionen, um Facebook zu gewinnen

Wenn iOS 16 veröffentlicht wird, wird es zweifellos eine Reihe neuer Datenschutzfunktionen enthalten – und Apple macht sich in diesem Bereich bisher gut. Features wie The App Privacy Report seien „ein guter erster Schritt“, aber Apple müsse noch weiter gehen, sagt Andrew Fam, CTO, Straits Interactive.

Im Anwendungsdatenschutzbericht können Sie sehen, welche Lizenzen Sie Anwendungen zugewiesen haben, damit Sie sie bei Bedarf widerrufen können. Außerdem können Sie sehen, wer Sie auf Ihrem iPhone beobachtet.

Fam glaubt, dass die Menschen genau nachvollziehen können sollten, was ein Anwendungsentwickler mit Daten gemacht hat, z. B. „wenn sie außerhalb Ihres Telefons gesammelt, gespeichert, manipuliert oder verkauft wurden“.

Er glaubt auch, dass Apple als „Verbindung und Vermittler“ zwischen Entwicklern und Benutzern fungieren sollte, um Downloads oder Löschungen Ihrer Daten über eine iOS 16-Funktion anzubieten.

Beliebtes iOS 16 – sichere Finanzierung

Apple hat mit seiner Apple Card bereits finanziell angefangen zu spielen und iOS 16 wird wahrscheinlich darauf aufbauen. „Apple muss die Grundlagen für iOS 16 für eine sichere Transaktionsabwicklung, Datenverwaltung und Konnektivität zu verschiedenen APIs und Cloud-Diensten schaffen“, sagte Raj Shah, Head of TMT bei Digitalis Sapient.

Obwohl er anerkennt, dass nichts davon neu ist – Anwendungen wie Square tun dies seit Jahren, sagt er: und leistungsstarke Erfahrungen aus einer Anwendung können ermöglichen. Die meisten von ihnen werden wahrscheinlich unter der Haube sein, aber Apple-Geräte so einrichten, dass sie nicht nur Finanzdaten, sondern auch Gesundheitsdaten verarbeiten (ein weiteres langfristiges Apple-Spiel).

Most Wanted iOS 16 – Am zugänglichsten und sichtbarsten Datenschutz aktiviert

Apple hat in den letzten zwei Jahren eine Reihe von Datenschutzkontrollen eingeführt, die jedoch nicht immer für die iPhones der Benutzer sichtbar sind oder standardmäßig nicht aktiviert sind. Nehmen Sie das Beispiel des Anwendungsdatenschutzberichts, der tief in den Datenschutzeinstellungen des iPhones verborgen ist. Eugene Kolodenker, Senior Security Information Engineer bei Lookout, möchte, dass der Bericht in eine separate Anwendung aufgeteilt wird, um „den Benutzer besser anzuzeigen“.

Apple will auch einige der Datenschutzmaßnahmen, die derzeit entweder standardmäßig deaktiviert oder auf Premium-Abonnements beschränkt sind, „standardmäßig für alle iOS-Benutzer aktiviert“ machen.

Nennen Sie das Beispiel von Private Relay, das Ihre IP-Adresse vor von Ihnen besuchten Websites und Website-Anfragen und Inhalten vor Ihrem ISP verbirgt, wodurch es für Personen schwieriger wird, sie zu verfolgen.

Die meistgesuchten Funktionen von iOS 16 – Allgemeine Verbesserungen

Wann wird iOS 16 veröffentlicht? Im Vergleich zu den Vorjahren wird es diesen Herbst erscheinen, wenn Apple seine neue iPhone-Serie ankündigt. Er wartet nicht lange.

In der Zwischenzeit gibt es einige allgemeine iOS-basierte Verbesserungen, die die Leute gerne sehen würden. Forbes Davey Winder fordert mehr Ähnlichkeiten mit Android – „das Beste von beidem auf einer Plattform“ – das er „iOSDroid“ nennt.

„Ich würde mir mehr Anpassungsmöglichkeiten, mehr Schutz, bessere native Anwendungen und definitiv mehr Interaktivität wünschen“, sagt Nicky Danino, Senior Lecturer in Computer Science an der University of Central Lancashire.

Die Privatsphäre des iPhones wird definitiv weiter verbessert und vielleicht kann iOS 16 sogar die iMessages versenden, auf die Apple-Fans seit Jahren warten. Ich halte Sie auf dem Laufenden – klicken Sie einfach oben in meinem Profil auf die Schaltfläche „Beobachten“, um über alle Sicherheits- und Datenschutznachrichten von Apple auf dem Laufenden zu bleiben.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment