Sport

Der historische Tag von Rachel Balkovec von Yankee endete mit einem Sieg

LAKELAND, Florida. Ermutigt von den vielen Fans, die gekommen waren, um zu sehen, wie sie Geschichte schrieb, debütierte Rachel Balkovec am Freitagabend mit einem Sieg und wurde die erste Frau, die eine Tochtergesellschaft eines Baseballteams der Major League leitete.

Balkovets hielt die Klasse A Tampa Tarpons New York Yankees über Lakeland 9-6.

„Ich habe meinen Namen noch nie so gesungen gehört“, sagte sie. „Es hat so viel Spaß gemacht. Noch einmal, ich sehe es einfach so, als würde ich auf der Tribüne sitzen, was auch immer es vor 15, 20 Jahren war, und es ist wirklich cool.“

In der High-Five-Reihe nach dem Spiel umarmte Balkovets jeden ihrer Spieler und erhielt den Ball aus dem Finale heraus. Sie spendete auch ein paar Souvenirs – ihr Trikot und ihre Mütze gingen an die Baseball Hall of Fame.

Vor dem Spiel gab die 34-jährige Balkovets mehrere Autogramme, erhielt stehende Ovationen, als sie vorgestellt wurde, und posierte für ein Foto auf der Home Plate.

Dann war es Zeit, sich an die Arbeit zu machen. Sie musste das Spiel starten.

Viele in der Menge hatten jedoch das Gefühl, dass der Moment mehr Anerkennung brauchte.

Rahel Balkovec
Rahel Balkovec
AP

Als sie vor Beginn der zweiten Halbzeit aus dem Unterstand rannte, um die erste Base zu üben, brachen im Joker Marchand Stadium Gesänge aus.

– Komm schon, Rachel!

Es kam von einer Gruppe von Mädchen, als die Tarpons in der Florida State League gegen die Flying Tigers spielten.

Die Detroit Tigers Foundation, eine Tochtergesellschaft des Lakeland Club, spendete Eintrittskarten an Sportlerinnen in Polk County Schulen, und 1.200 Eintrittskarten wurden verschenkt.

„Sie sind in diesem Moment hier, und vielleicht verstehen sie es jetzt noch nicht einmal ganz, aber ich denke, dass sie in Zukunft, wenn sie ihre berufliche Laufbahn beginnen und vielleicht vor ein paar Mauern stehen, über diesen Moment nachdenken werden.“ sagte Balkovets.

«Как ни странно, у меня всегда было очень сильное видение, не конкретно это, может быть, но у меня всегда было сильное видение моей жизни, и я понимал, что могу оказать действительно огромное влияние, независимо от того, в какой области я нахожусь “, Sie hat gesagt. „Das habe ich schon in jungen Jahren gespürt.

Tampa brach im siebten Inning bei Anthony Garcias Grand Slam ein Unentschieden von 4. Balkovets war der letzte der fünf Pitcher, der den Sieg über Nacht beendete.

Der Abend endete mit dem geplanten Feuerwerk und ungefähr 20 Minuten danach gab Balkovets Autogramme für alle verbleibenden Fans, die Autogramme wollten.

„100%, ich werde dieses Spiel nie vergessen, niemals“, sagte Jasson Dominguez, Mittelfeldspieler der Yankees und Tarpons.

Rachel Balkovec gibt Autogramme für die Fans, bevor sie ihr Trainerdebüt mit den Tampa Bay Tarpons gewinnt.
Rachel Balkovec gibt Autogramme für die Fans, bevor sie ihr Managerdebüt für die Tampa Tarpons gewinnt.
AP

Früher an diesem Tag sprach Balkovets im Yankee-Komplex im Steinbrenner Field in Tampa über ihre Reise. Ihre Eltern waren anwesend, als sie mit Reportern sprach.

„Bis zu diesem Punkt waren es zehn Jahre Arbeit“, sagte sie. „Die Dinge haben sich entwickelt. Ich wurde damals offen diskriminiert. Manche Leute sagen, man soll es nicht sagen, aber es ist nur ein Teil dessen, was passiert ist, und ich denke, es ist wichtig, es zu sagen, weil man dadurch wissen wird, wie viel sich verändert hat.”

„So eklatante Diskriminierung, das war 2010 und jetzt, 12 Jahre später, sitze ich hier als Manager auf einer Pressekonferenz“, sagte sie.

Balkovets und die Tarpons legten 40 Meilen mit dem Bus zurück und erreichten das Stadion etwa 90 Minuten vor dem Anpfiff.

In graue Yankees-Hosen, ein blaues Trikot und eine Tarpons-Mütze gekleidet, gab Balkovets Autogramme entlang der rechten Feldlinie und in der Nähe des Unterstands von Tampas dritter Basis, während Flugzeuge von der nahe gelegenen Sun ‘n’ Fun Aerospace Expo über sie hinwegheulten.

Rachel Balkovec unterhält sich während ihres Debüts als Managerin mit den Pitchern Juan Karela (links) und Jon Castro.
Rachel Balkovec unterhält sich während ihres Debüts als Managerin mit den Pitchern Juan Karela (links) und Jon Castro.
AP

Sie wurde von der Menge während der Einführung auf dem Spielfeld vor dem Spiel bejubelt und schüttelte den Schiedsrichtern Chris Argese und Conor McKenna sowie Andrew Graham, dem Manager der Flying Tigers, während eines langen Austauschs von Aufstellungskarten und einer Überprüfung der Grundregeln die Hand.

Nachdem der Vierer für ein Gruppenfoto posiert hatte, betraten die Flying Tigers das Feld und es wurde Geschichte geschrieben.

Balkovets überwand auf ihrem Weg zur Position mehrere Hindernisse. Sie war die erste Frau, die als Vollzeitkraft- und Konditionstrainerin in der Minor League fungierte, und dann die erste, die bei den Yankees als Vollzeittrainerin für Schlagen in der Minor League fungierte.

Die Yankees gaben ihre Einstellung als Minor League Manager im Januar bekannt.

Balkovets, eine ehemalige Softball-Catcherin von Creighton und New Mexico, bekam 2012 ihren ersten professionellen Baseballjob bei den St. Louis Cardinals als Kraft- und Konditionstrainerin in der Minor League.

Balkovets kam 2016 zu den Houston Astros. Sie wurde als Kraft- und Konditionskoordinatorin für Lateinamerika eingestellt und war später Kraft- und Konditionstrainerin bei Double-A Corpus Christi.

Sie kam 2019 als Minor League Hitting Coach zu den Yankees.

Balkovets, die ihr Frühjahrstrainingsdebüt verpasste, nachdem sie am 22. März im Training von einem geschlagenen Ball ins Gesicht getroffen worden war, traf 10 Minuten früher zur Pressesitzung am Freitag ein.

„Im Allgemeinen bin ich sehr aufgeregt“, sagte Balkovets. “Ich bin aufgeregt, weil ich glücklicherweise in Bestform bin, um eine solche Rolle anzunehmen, weil ich letztes Jahr viele dieser Spieler hatte und sie bereits kenne.”

„Ich freue mich auf heute Abend wegen dem, was los ist, aber ich freue mich auch einfach auf den Beginn der Saison, weil das meine Jungs sind“, sagte sie.

.

About the author

m-admin

Leave a Comment