Wissenschaft & Technik

Werfen Sie einen genaueren Blick auf den kommenden BMW M3 CS

Gestern sahen wir einige Erlkönigfotos des kommenden BMW M3 CS, der auf dem Nürburgring heiße Runden drehte. Auf diesen Fotos haben wir gesehen, dass der M3 CS einige Designelemente vom Top-M4 CSL übernehmen würde, aber er hatte auch einige interessante Punkte für sich. In diesen neuen Spionagefotos nehmen wir die härtesten M3 noch genauer unter die Lupe, auch wenn sie nicht viel mehr verraten als die Vorgänger. (Wir besitzen die Spionagefotos nicht, aber Sie können sie hier sehen)

An der Front verwendet der BMW M3 CS viele der gleichen Designelemente wie der M4 CSL. Der Nierengrilleinsatz ist derselbe, mit all diesem negativen Raum (möglicherweise für zusätzliche Kühlung) und es sieht so aus, als ob die unteren vorderen Lufteinlässe / Aerodynamik gleich sind. Für diejenigen, die sich Sorgen machen, dass der M3 CS mit neuen Signalen nur wie ein Standard-M3 aussehen könnte, beweisen diese Fotos, dass er viel wütender aussehen wird.

Am Heck scheint sich nicht viel geändert zu haben, nur ein sehr dünner Spoiler unterscheidet ihn vom Standard-M3. Das ist aber gar nicht so schlimm – der M3 hat einen schönen Hintern. Seine Räder sind unterschiedlich, aber als Test-Maultier gibt es keine Möglichkeit zu wissen, ob dies überhaupt die Serienräder für den M3 CS sein werden.

2022 bmw m3 cs g80 01 830x450

Der größte Clou ist, wie schon auf den gestrigen Fotos, die Tarnung der Heckscheibe. Die Autohersteller tarnen normalerweise die Heckscheiben nicht, aber BMW hat es mit diesem M3-Testmaultier getan. Was könnte BMW mit dieser Kamera verbergen? Ich denke, es gibt nur zwei wirkliche Möglichkeiten. eine realistischer und eine weniger. Der wahrscheinliche Grund ist, dass BMW die Rückbank versteckt, um die coolen hinteren Schalensitze des M3 CS nicht zu zeigen, so wie Sie sie im stärkeren M5 CS finden werden. Es ist unwahrscheinlich, dass BMW eine Art leichtes Plexiglas-Heckglas verwendet hat, aber das ist zweifelhaft. Es wäre aber schön.

Es wird keine CSL-Version des BMW M3 geben, nur der M4 wird das Topmodell renntauglich machen. Damit wird der BMW M3 CS die heißeste Version des viertürigen M3. Bei seinem Debüt soll er rund 540 PS, nur ein Automatikgetriebe und nur einen xDrive-Allradantrieb haben. Dies wäre sinnvoll, da der M5 CS eine ähnliche Formel hat und die CS-Modelle darauf ausgelegt sind, den schmalen Grat zwischen hervorragender Leistung und Alltagstauglichkeit zu gehen. CSL-Modelle sollen fahrerorientierter und streckentauglicher sein, daher wird der M4 CSL nur mit Hinterradantrieb ausgestattet sein.

Wenn der BMW M3 CS endlich auf die Straße kommt, hat er enormes Potenzial. Der M5 CS ist eines der besten M-Autos der Geschichte und der Standard-M3 ist bereits ein besseres Basisauto als der Standard-M5. Wenn also der BMW M dem M3 CS die gleiche Magie verleihen kann wie dem M5 CS, sollte er ein starker Fahrermotor sein.

[Source: Car Buzz]

About the author

m-admin

Leave a Comment